DIE D’ALEMBERT-STRATEGIE

Diese Strategie wird als Pyramidensystem bezeichnet, da sie auf Gleichgewichtsfaktoren des Gleichgewichts basiert. Diese Methode gilt als sicherer als die vorherigen und zielt darauf ab, Wetten zu verringern und zu erhöhen.

Wählen Sie zunächst einen kleinen Einsatz aus, die Farbe rot oder schwarz oder eine gerade oder ungerade Zahl. Dies gibt dem Spieler eine 50/50 Chance.

Gemäß der D’Alembert-Spielerstrategie sollten Sie Ihre Wetten nicht veröffentlichen, wenn Sie verlieren, wie es bei der Martingale-Strategie der Fall ist. Wenn Sie den Spieler verlieren, sollten Sie Ihren Einsatz nur um einen Einsatz erhöhen. Nach dieser Strategie, selbst wenn der Spieler die gleiche Anzahl an Niederlagen gewinnt, ist der Restbetrag ein Gewinn.

Diese Strategie ist auch einfach, sodass Sie schnell denken und entscheiden können. Stretch funktioniert wie folgt: Wenn Sie mit $ 5 in Schwarz wetten und verlieren, setzen Sie dieselbe Wette. Erhöhen Sie nun den Wert auf $ 6, und wenn Sie wieder verlieren, erhöhen Sie den Wert auf $ 7 und so weiter. Wenn Sie in dieser Runde und in der vierten Runde mit einem Einsatz von $ 6 gewinnen, gewinnen Sie auch. Insgesamt haben Sie zweimal verloren und gewonnen, aber ich habe trotzdem einen Gewinn gemacht.

Hier die Summe des obigen Beispiels:

-5-6 + 7 + 6 = +2

Wenn Sie diese Strategie anwenden, sollten Sie das Spiel verlassen, wenn Sie gleich viele Gewinne und Verluste haben. Das heißt, wenn Sie verlieren, warten Sie, bis die gewinnende Zahl das Spiel verlässt, und wenn Sie gewinnen, fahren Sie fort, bis die Anzahl der Siege der Anzahl der Niederlagen entspricht.

LABOUCHÈRE BETTING STRATEGIE

Die Labouchère-Strategie ist ein progressives Wettsystem, genau wie das Martingale. Der Spieler muss seine Einsätze jedoch nicht so schnell mit Multiplikationen von 2 setzen. Wenn der Spieler den Einsatz verliert, möchte er den nächsten Einsatz nicht verdoppeln. Dies ist eine gute Methode für Spieler, die einen stabilen und stabilen Gewinn suchen und wenig investieren.
Dieses System verwendet eine Reihe von Zahlen, um den Wert der Wette als Gewinn oder Verlust festzulegen. Im Allgemeinen gibt der Spieler die Zahlen sowohl am Anfang als auch am Ende der Linie ein, um den Wert seines Einsatzes einstellen zu können. Wenn der Spieler gewinnt, zieht er die Zahlen und verwendet weiterhin die Nebenlinie. Wenn der Spieler verliert, fügt der Spieler am Ende der Linie seinen vorherigen Einsatz ein und arbeitet weiter an der größeren Linie.
Bei dieser Methode wird ein flexibles progressives Wettsystem verwendet. Der Spieler hat mehr Platz, um eine Startlinie mit seinen bevorzugten Wetten zu erstellen. In Martingale fragt nur der Spieler einige Male hintereinander, dass dies zur Ruine führt. In Labouchère wächst die Größe der Wette schnell, selbst wenn eine Reihe von Niederlagen durch den Erfolg gebrochen wird, je mehr der Spieler ist verliert, je größer die durchschnittliche Wette auf der Linie ist.

Folgen Sie diesem Beispiel, um diese Strategie besser zu verstehen:

1-2-3-4-5-5-4-3-3-2

– Fügen Sie die erste und letzte Zahl hinzu: 1 + 2 = 3

In jeder Runde muss dieser Vorgang durchgeführt werden. Wenn der Spieler die Runde gewinnt, muss er die bereits verwendeten Zahlen entfernen:

2-3-4-5-5-4-3-3

Sie müssen das gleiche wie zuvor tun und die erste und letzte Zahl aus der Liste hinzufügen. Also: 2 + 3 = 5

Folgen Sie dieser Logik weiter, bis alle Sequenznummern verwendet werden. Wann immer Sie einen Einsatz verlieren, müssen Sie den Einsatzbetrag am Ende der Liste eingeben. Wenn der Spieler beispielsweise in der ersten Runde verloren hat, lautet die Liste:

1-2-3-4-5-5-4-3-3-2-3

Nach dieser mathematischen Logik hat Ihre Liste immer ein Gleichgewicht zwischen Niederlagen und Siegen

1-2-3-3-2

Wenn beispielsweise in elf Runden fünf Siege und sechs Verluste erzielt würden, wären dies in unseren obigen Listenbeispielen sieben Gewinneinheiten. Der Spieler kann jedoch die Listengröße frei wählen, die er für am besten hält. Je größer die Liste ist, desto aggressiver ist die Spielstrategie.

DOZEN BET BETING STRATEGY

Es gibt zwei Versionen dieser Strategie: Einzel-Dutzend-Wette und Doppel-Dutzend.

Beim Single-Dutzend-Einsatz verwendet der Spieler eine progressive Wettlinie. Es geht vom Minimum bis zum Maximum des Casino-Tisches. Das Ziel des Spielers ist es, eine Single-Douzen-Wette zu verwenden, um vor dem Ende der Liste zu gewinnen.

Einige Beispiele für Techniken, die in Roulette-Spielen verwendet werden:

  • Wetten, dass nach zwei aufeinander folgenden Auftritten dasselbe Dutzend erscheinen würde.
  • Wetten Sie auf das Dutzend, dass die letzten 15, 9 oder 5 weiteren Runden erschienen sind.
  • Wetten Sie auf das Dutzend, erscheint nach 7 oder mehr Runden erneut.

In Double-Dozen verwendet der Spieler zwei Dutzend Wetten (im Gegensatz zu einem) und verwendet auch Wettmetadaten, die in Sigle-Douzen Bet verwendet werden.

DIE FIBONACCI-STRATEGIE

Fibonacco ist eine Zahlenfolge, die ein italienischer Mathematiker entdeckt hat und in verschiedenen anderen Bereichen verwendet wird. Außerdem wird er als Strategie beim Roulette verwendet. Die Reihenfolge wird durch Zahlen gebildet, die die Summe der beiden Zahlen sind, die vor ihm liegen:

1-1-2 – 3 – 5 – 8 – 13 – 21 – 34 – 55 – 89 – 144 – 233 – 377 – 610

Gemäß dieser Strategie muss der Spieler die Summe seiner beiden vorherigen Einsätze setzen. Mit dieser Technik kann der Spieler einen Gewinn erzielen, auch wenn er mehr Spiele verliert als gewonnen – das ist der Vorteil der Technik. Der Nachteil ist, dass je mehr Sie folgen, desto größer die Reihenfolge Ihres Einsatzes und desto größer der Betrag, den Sie verlieren können. Wenn Sie also gewinnen, sollten Sie wissen, wie Sie Ihre Wetten ausgleichen müssen.

Genau wie die anderen Strategien vorschlagen, setzen Sie zunächst einen kleinen Betrag und wählen Sie die rote oder schwarze oder ungerade oder gerade Farbe, da Sie eine Wahrscheinlichkeit von 50/50 haben.

Wenn Sie verlieren, starten Sie die Startsequenz nicht erneut. Hier ein Beispiel für die Ergebnisse der Verwendung der Fibonacci-Strategie:

-3 -3 -6 -9 +15 -6 +9 +3 +3 = + 3

Obwohl der Beispielspieler fünfmal verlor und vier gewann, hatte er einen Gewinn von +3.

DIE JAMES-BOND-STRATEGIE

Diese Strategie ist weltweit bekannt und viele Spieler haben bereits mit dieser Strategie gewonnen. Um diese Strategie in die Praxis umzusetzen, muss der Spieler mindestens 200 $ für das Spiel frei haben. Die Strategie erfordert Spaltenwetten und eine hohe Einzahlung.

Wettregeln

  • Setzen Sie $ 140 in hohen Zahlen (19-36);
  • Setzen Sie $ 50 auf Zahlen 13-18;
  • Und setzen Sie 10 Euro auf die 0, um eine Garantie zu erhalten.

Wenn der Ball für die Zahlen 1-12 den Spieler alles verliert, empfehlen wir Ihnen, erneut mit der Martingale-Methode zu beginnen (siehe oben). Wenn Sie eine Ihrer Wetten erhalten, ist Ihr Gewinn:

  • Der gewinnende Einsatz von 19 bis 36 verdient dem Spieler $ 80;
  • Der gewinnende Einsatz von 13 bis 18 verdient dem Spieler $ 100;
  • Bei einem Einsatz von 0 erhält das Spiel $ 160.

ROLETAS MÖGLICHKEITEN – SPIELSTRATEGIEN

Roulette gilt als Glücksspiel, weil es keine mathematische Logik oder Regel gibt, die für den Gewinn dieses Spiels spezifisch ist. Einige Methoden können jedoch die Gewinnchancen des Spielers erhöhen. Sowohl Online-Roulette als auch Echtes Roulette können als Odds-Spiel betrachtet werden, so dass die Quoten der Ergebnisse berechnet werden können. Dies verringert die Vorteile des Hauses und erhöht die Chancen des Spielers, eine Gewinnwette zu gewinnen.

Wir trennen für Sie die effektivsten und am häufigsten verwendeten Roulette-Strategien, wodurch sich Ihre Chancen auf einen Gewinn beim Roulette erhöhen.

Das Wichtigste nach dem Lesen der Roulette-Technik ist, warum Sie in verschiedenen Spielsituationen in der Praxis gelernt haben. Je mehr Sie über die Techniken lernen und sie im Spiel anwenden, desto größer ist die Chance, dass Sie den Gewinn zu Ihren Gunsten steigern.

MARTINGALE-STRATEGIE

Die Martingale-Strategie ist die bekannteste Roulette-Strategie. Der Zweck dieser Strategie ist es, die Gewinnchancen zu studieren, und basiert auf der Verdoppelung des Wertes Ihres Einsatzes nach dem Verlust der vorherigen Runde. Dies gibt dem Spieler mehr Chancen, den Verlust wiederherzustellen und die Gewinne zu halten. Wenn Sie die Wette gewinnen, erhalten Sie den Wert der verlorenen Wette zurück und Sie müssen den Mindestwert erneut setzen, bis Sie die Wette erneut verlieren.

Kurz gesagt, jedes Mal, wenn der Spieler eine Wette verliert, muss er den zuvor gesetzten Betrag verdoppeln, bis er den Einsatzbetrag wieder erlangt.

Der Nachteil dieser Methode ist, dass der Spieler das Limit der Wetten erreichen kann. Wenn dies geschieht, wird es für den Spieler sehr schwierig sein, zu gewinnen, was bedeutet, dass Sie fortfahren müssen, höhere Werte zu setzen oder alle Verluste zu kompensieren, die der Spieler hat, um alles zu gewinnen. Dies kann sehr kompliziert sein.

WettnummerWettbetragGesamteinsatz
#1€1€1
#2€2€3
#3€4€7
#4€8€15
#5€16€31
#6€32€63
#7€64€127
#8€128€255
#9€256€511
#10€512€1.023

Hier einige Tipps, wie Sie mit Martingales Strategie größere Vorteile und Gewinne erzielen können:

Spielen Sie am Tisch mit einem Mindesteinsatz und einem großen Maximaleinsatz. Sie haben also die Möglichkeit, Ihren verlorenen Einsatz fast ohne Limit zu verdoppeln.

Beim amerikanischen Roulette sollten Sie einen geraden oder ungeraden, roten oder schwarzen Wert einsetzen, da die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball in eine der beiden Möglichkeiten fällt, gleich ist.

Wenn Sie Ihre Wette gewinnen, setzen Sie auf den Mindestbetrag, lassen Sie sich nicht mitreißen und geben Sie viel aus. Wenn Sie eine Wette verlieren, verdoppeln Sie den Betrag Ihrer vorherigen Wette und wählen Sie dieselbe Farbe wie die vorherige Wette. Wenn der Einsatz zum Beispiel $ 1 ist, setzen Sie doppelt $ 2 und wählen Sie die gleiche Farbe wie der vorherige Einsatz.

Wenn Sie die zweite Wette gewinnen, setzen Sie den Mindestbetrag fort oder entscheiden Sie sich, das Spiel zu beenden, damit Sie nicht erneut verlieren.

DIE MARTINGALE REVERSE STRATEGIE

Diese Strategie ist fast gegen Martingales Strategie. Die Strategie schlägt vor, den Wert der von Ihnen gewonnenen Wetten zu erhöhen, wenn Sie gewinnen, und den Wert der Wetten zu senken, wenn der Spieler verliert. Diese Methode setzt voraus, dass Sie mehr Gewinn erzielen, und wenn Sie verlieren, begrenzt diese Methode Ihre Verluste.

Tipps für bessere Ergebnisse mit dieser Strategie:

Suchen Sie nach einem Tisch mit einem Mindesteinsatz und einem großen Maximaleinsatz, wie Sie es in Martingales Strategie tun sollten. Verwenden Sie dieselbe Taktik.

Setzen Sie einen kleinen Betrag in rot oder schwarz, ungerade oder gerade, und wenn Sie nicht gewinnen, setzen Sie auf einen kleinen Betrag und wählen Sie die gleiche Auswahl wie in der vorherigen Runde. Wenn Sie eine Wette abschließen, wählen Sie die gleiche Farbe wie in der nächsten Runde.

Mit der umgekehrten Martingale-Strategie haben Sie die Möglichkeit, dass Sie den gesamten Betrag verlieren, den Sie gewonnen haben. Damit dies eine profitable Strategie ist, muss der Spieler eine Siegesserie haben und aufhören, vor dem Verlust zu spielen.

GAMARRA-VERFAHREN

Diese Strategie besteht darin, doppelt zu wetten, nachdem der Spieler eine Wette verloren hat. So glauben die Verteidiger dieser Methode, dass der Spieler den zuvor verlorenen Wert wieder erlangt und zusätzlich noch mehr gewinnt.

Professionelle Spieler empfehlen diese Methode nicht, da sie das Risiko hoch einschätzen. Nun, jeder weiß, dass das Haus mehr Wahrscheinlichkeiten und Gewinnchancen hat und wenn dies geschieht, ist der Spieler von einem großen Verlust betroffen.

Diese Methode erfordert auch hohe finanzielle Ressourcen und birgt ein hohes Risiko des Geldverlustes für den Spieler. Aus diesem Grund ist die Gamarra-Methode bei Roulette-Spielen nicht ratsam.

© 2019 Roulette

Theme von Anders NorénHoch ↑